Wandschmuck aus Transparentpapier

Wandschmuck aus Transparentpapier

Ich habe mal wieder mein Laminiergerät angeschmissen und Wandschmuck aus Transparentpapier damit gebastelt. Bei dieser Idee war ich wirklich überrascht, dass es gleich aufs erste mal so geklappt hat wie ich es mir vorgestellt habe. Manchmal frimelt man schon ein wenig vor sich hin bis es so wird wie man es haben will…

Du brauchst:

  • Laminiergerät und eine Folie
  • Transparentpapier in deinen gewünschten Farben
  • Strohhalme natur
  • Stift, Papier, Lineal
  • Schere, Cuttermesser
  • Flüssigkleber

Wandschmuck aus Transparentpapier

Vorlage für Dreiecke erstellen

Zeichne dir auf ein Papier die Vorlage für deine Dreiecke. Meine Dreiecke haben unten eine Länge von 16 cm und eine Höhe von 9,5 cm. Danach überträgst du deine Vorlage auf dasTransparentpapier und schneidest die drei Dreiecke aus.

Dreiecke einlaminieren

Dann können die Dreiecke einlaminiert werden.

Wandschmuck aus Transparentpapier Dreiecke ausschneiden

Schneide die laminierten Dreiecke mit einem Rand von 0,5 cm aus.

Strohhalme einmal quer durchschneiden

Bei drei Dreiecken benötigst du neun Strohhalme. Suche dir die geradesten Halme aus der Packung. Mit einem Cuttermesser schneidest du einen möglichst geraden Schlitz in alle Strohhalme.

Strohalme zurechschneiden

Dann schiebst du die untere 19 cm lange Seite des Dreiecks in einen Strohhalm und schneidest die Enden ab. Die beiden Enden des Strohhalmes sollten bündig zu den einlaminierten Seiten des Dreiecks sein (siehe Abbildung oben).

Strohalme zurechschneiden

Schiebe den unteren Strohhalm ein wenig nach rechts. Dann kannst du den zweiten Strohhalm auf die linke Dreiecks-Seite einschieben und das Ende im entsprechenden Winkel abschneiden. Dann schiebst du den unteren Strohhalm wieder auf den richtigen Platz und kannst den linken Strohhalm entsprechend kürzen.

Strohalme zurechschneiden

Mit dem dritten Strohhalm genau so verfahren, damit alle drei Hälme anschließend bündig um das Dreieck liegen. Das machst du nun auch für die anderen zwei Dreiecke.

kleben

Hast du die Strohhalme fertig zurecht geschnitten, werden Sie festgeklebt. Entferne alle Strohhalme von den Dreiecken und befestige Sie mit Flüssigkleber. Trage den Kleber hierzu auf die Ränder der einlaminierten Formen auf und schiebe dann den entsprechenden Strohhalm drüber.

Wandschmuck aus Tranparentpapier
Wandschmuck aus Transparentpapier

Ordne deine Dreiecke nun an und klebe Sie an den Strohhalmen zusammen. Am obersten Dreieck kannst du für die Aufhängung noch ein Loch mit einer Nadel stechen. Faden durchfädeln und deine Wanddeko ist bereit für den Einsatz.

Viel Spaß beim Nachmachen

Deine Franzi

Diese Idee bei Pinterest merken:

Diese Idee könnte dir auch gefallen: Windlichter aus Tranparentpapier im Bohostyle selber machen

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.