Geschenkpapier selber machen für Weihnachten

Geschenkpapier selber machen für Weihnachten

Aus Tapetenresten, Packpapier, Kalenderrückseiten, Poster, Zeitungen oder auch Plakaten kannst du Geschenkpapier selber machen. Alles was wahrscheinlich im Müll gelandet wäre. So gibst du deinem Papiermüll einen zweiten Nutzen. Ich zeige dir fünf Ideen, wie du das Papier upcyclen und aufpeppen kannst.

Nummer 1: Geschenke mit Seidenpapier aufpeppen

Mit Seidenpapier deine Geschenke aufpeppen

Hierfür das Geschenk zuerst einpacken. Ich habe meinen Kalender von 2020 benutzt. Da standen jetzt nicht so viele Termine und Persönliches drin – nur wann das Müllauto kommt oder wann ich wieder zur Bücherei muss…Wenn dein Geschenk verpackt ist, reißt du dir Streifen vom Seidenpapier ab. Mal dünne, mal dickere und klebst Sie mit Klebestift auf das Geschenk.

Geschenkpapier selber machen

Nummer 2: Bestempel dein Altpapier

Tapetenreste mit selbstgemachten Stempeln verzieren

Ich habe Filz-Streudeko in Form von Rentieren und Schneeflocken in der letzten Ecke meiner Weihnachtsdeko- Box gefunden und diese mit doppelseitigen Klebeband auf Bauklötze geklebt. Dann die Stempel mit Acrylfarbe und Pinsel bemalen. Yeah nun kann wie wild gestempelt werden. Für die Stempel kannst du auch super Moosgummi oder wenn du zu Hause hast natürlich auch Stempelgummi oder fertige Stempel verwenden.

Geschenkpapier selber machen

Nummer 3: Geschenkpapier selber machen mit Acrylic Pouring

Upcycling Kalenderrückseite mit Tapetenkleister und Acrylfarbe

Keine Sorge hierfür brauchst du nicht extra das mega Zubehör und wenn man ein wenig vorsichtig ist, dann läuft das auch mit nicht so viel Kleckerein ab. Dennoch Arbeitsbereich gut mit Zeitungspapier auslegen. Da die Farben sehr flüssig sind, eignet sich für diese Technik am Besten die Tapete oder ein Poster aus festem Papier.

Acrylic Pouring mit Tapetenkleister

Nimm dir einen Becher und fülle 200 ml kaltes Wasser hinein. Gebe dann einen halben Teelöffel Tapetenkleister hinzu und verrühre es gut. Die Flüssigkeit zu gleichen Teilen in drei Becher geben. Suche dir drei kontrastreiche Farben aus und gebe sie jeweils in einen Becher. Wieder gut verrühren. Wir benötigen eine flüssige aber nicht zu flüssige Konsistenz. Schütte deine Farbe nach der anderen immer auf die selbe Stelle und wiederhole das bis alle Becher leer sind. Anschließend bewegst du deine Tapete damit sich die Farbe verteilt. Gut trocknen lassen.

Acrylic Pouring mit Tapetenkleister

Nummer 4: Geschenkpapier selber machen mit der Fusselrolle

Packpapier mit Fusselrolle und Acrylfarbe verzieren

Das macht richtig Spaß. Klebe Moosgummi-Streifen auf die Fusselrolle, bepinsel die Streifen dann mit Acrylfarbe. Nun kannst du über dein Papier rollen und erhälst ein Streifenmuster.

Packpapier Upcycling

Nummer 5: Lass den Motivstanzer glühen

Geschenke mit Motivstanzer aufpeppen

Diese Idee ist wohl selbst erklärend. Zuerst das Geschenk verpacken und danach aus Buntpapier Sternchen ausstanzen. Das Geschenk damit bekleben.

Upcycling: Mach dir dein Geschenkpapier selber

Ich freu mich schon aufs Verschenken. Dann bin ich mal weiter Geschenke einpacken.

Mit diesem Beitrag öffne ich das 20. Türchen des #12GIFTSWITHLOVEgoesXMAS von Iona Missredfox. Jeden Tag zeigt eine andere Bloggerin oder ein anderer Blogger eine DIY-Idee zum Thema Geschenke präsentieren. Auf Ionas Blog findest du alle Ideen für Last-Minute-Geschenke, Verpackungsideen, Geschenkanhänger und vieles mehr gesammelt. Falls du noch eine Idee brauchst, schau doch einfach bei Iona vorbei. Auch verlinke ich dir noch alle Teilnehmer des Adventskalenders. Ein großes Dankeschön an Iona für die Organisation =) !!

Deine Franzi

Diese Idee bei Pinterest merken:

Geschenkpapier selber machen

Diese Idee könnte dir auch gefallen: Nachhaltiges Geschenkpapier

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.