Pilze aus Jute basteln

Pilze aus Jute

Der Tapetenkleister war wieder mal im Einsatz – dieses mal sind süße Pilze mit einem Jute Köpfchen entstanden. Der Jute-Rupfen war bei unserer Hochzeit im September 2017 als Tischläufer am Start. Seitdem hatte er ein tristes Dasein im Schuhkarton. Jetzt darf zumindest ein Teil des Jutestoffes wieder Tageslicht sehen und im Herbst dekorativ rumstehen bzw. sich zur Show stellen.

  • Jute
  • Tapetenkleister
  • kleine Luftballons oder Wasserbomben, super sind auch längliche Ballons
  • Rundholz / Treibholz / dickere Äste
  • Heißklebepistole
  • Säge
  • Schleifpapier

1. Vorbereitungen für eure Pilze treffen

Tapetenkleister anrühren

Den Tapetenkleister nach Packungsanleitung anrühren. Ich benutze hierfür ein leeres gut ausgespültes Joghurtglas. Dann kann ich nach Gebrauch, wenn was
übrig ist, den Deckel draufmachen und muss nichts wegwerfen. Das Glas steht bei mir im Bastelzimmer und so habe ich meist immer fertigen Kleister parat. Bis jetzt war nie was schimmlig, er hat immer normal gerochen und gut geklebt. Man muss aber auch dazu sagen, dass ich einen hohen Tapetenkleister-Bedarf habe… schon alleine auf dem Blog, gibt es bereits zahlreiche DIYs mit Kleister.

Pilze aus Jute, Jute kleinschneide

Schneidet aus eurem Jute-Stoff kleine Vierecke aus, so circa 4×4 cm. Da wir kleine Luftballons verwenden, dürfen die Stoffstücke nicht so groß sein, dann kann man sie besser an den Ballon kleben.

Pilze aus Jute, Luftballon aufblasen

Jetzt kannst du deine Ballons aufpusten. Am Besten nimmst du dir auch noch ein Glas zu Hand, in welches der Ballon gut reinpasst. Das erleichtert die Arbeit und darin können die Jute-Pilzköpfchen
gut trocknen.

2. Die Pilzköpfchen kleistern

Pilze aus Jute, Jute auf Ballon kleben

Jetzt geht’s ans Eingemachte. Also Tapetenkleister auf den oberen 2/3 des Ballons verteilen. Anschließend Jute-Stückchen darauflegen, dann wieder eine Portion Tapetenkleister benutzen und dann erneut Jute-Stückchen darauf kleben. So weiter verfahren bis dir die Pilzkopf-Form gefällt. Zum Schluss nochmal eine Ladung
Tapetenkleister darauf.

Pilze aus Jute, fertige Jute Pilz-Köpfe

Nun heißt es warten bis alles gut durchgetrocknet ist. Wenn dem so ist, kann der Luftballon zum Platzen gebracht werden und deine Pilzköpfe noch ein wenig mit einer Schere zurechtgeschnitten werden. Auch kannst du sie noch anmalen, bekleben, besticken … je nachdem wie es dir gefällt und worauf du Lust hast.

3. Die Pilze aus Jute fertigstellen

Alle Teilchen zusammenkleben

Das Rundholz/Treibholz oder die dickeren Äste schneidest du in die gewünschten Längen und befestigst diese dann mit Heißkleber an deinem entsprechenden Pilzkopf.

Pilze aus Jute DIY

Dann sind die Pilze aus Jute fertig und können deine Herbst-Deko rocken.

Baumscheiben bemalen

Noch nicht genug Pilz-Deko? Dann habe ich hier noch eine kleine Idee. Wir wäre es wenn du einfach Baumscheiben mit Pilzen bemalst?

Ich hoffe ich konnte dich inspirieren. Falls du eine Pilz- Idee nachmachst, freue ich
mich sehr wenn du mir dein Ergebnis mit dem #dasistyeah auf Instagram zeigst.

Ich wünsche dir eine schöne Herbstzeit !

Diese Idee bei Pinterest merken:

Pilze aus Jute, Ran an den Tapetenkleister

Weitere Ideen mit Tapetenkleister:

Quallen aus Pappmachee | Geometrische Wandblumentöpfe

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.