Quallen Laterne basteln, Laterne selbermachen, Anleitung

Quallen-Laterne

Seitdem ich meine kleinen Quallen aus Pappmachee gemacht habe, ist mir die Idee im Kopf eine Quallen-Laterne zu basteln. Passt zeitlich ganz gut, da der Martinsumzug bald ist und der kleine Mann das erste Mal mitlaufen darf. Nach Ihrem Einsatz wird Sie auf der überdachten Terrasse ein Plätzchen finden.

  • Tapetenkleister
  • Transparentpapier / Seidenpapier
  • Wollreste
  • Luftballon
  • zur Deko: Glitzer, Filz
  • Leuchtstab

1. Der Quallen-Kopf

Quallen-Laterne basteln, Luftballon aufblasen, Transparentpapier zurechtschneiden und Kleister anrühren

Als erstes werden die Vorbereitungen zum Kleistern getroffen. Das Transparentpapier
in kleine Stücke schneiden oder reißen. Den Tapetenkleister anrühren und den
Luftballon aufblasen.

Quallen-Laterne basteln, Luftballon einkleistern

Dann geht es los mit dem Gemantsche. Es wird nur die obere Hälfte des Luftballons mit Tapetenkleister bestrichen, damit daraus dann der Quallenkopf entstehen kann. Dann kannst du die Transparentpapier-Stücke darauf kleben. Dann wieder eine Schicht Tapetenkleister und darauf erneut die Papierstücke. So machst du 3 Lagen. Zum Schluss kommt der Glitzer ins Spiel. Vermische zwei Esslöffel Tapentenkleister mit Glitzer und bepinsle deinen Quallenkopf damit. Wenn du fertig bist, lass es am Besten über Nacht gut trocknen.

2. Die Quallen-Laterne fertigstellen

Quallen-Laterne basteln, Laterne basteln Wolle zurechtschneiden und verknoten

Jetzt geht’s an die Wollreste. Hier einfach nach Geschmack Wolle in circa 40-60 cm lange Stücke schneiden und oben verknoten.

Quallen-Laterne basteln, Loch für Leuchtstab reinschneiden

Wenn dein Quallenkopf fertig getrocknet ist, schneidest du oben in der Mitte mit einer Nagelschere ein Loch hinein. Zusätzlich noch ein paar Schnitte wie im Bild zu sehen. Das ganze sieht dann ein wenig aus wie eine Sonne. Die Größe variiert, je nachdem was du für
einen Leuchtstab hast – einfach ausprobieren ob die Leuchte reingedrückt werden kann.

Quallen-Laterne basteln, Haken aus Draht formen

Dann benötigst du einen 20 cm langen Draht. Es werden noch zwei Löcher mit der Nagelschere neben der „Sonne“ reingestochen. Hier fädelst du den Draht ein, damit du eine Schlaufe für den Haken des Leuchtstabes hast.

Quallen-Laterne basteln, Draht um die Wolle verzwirbeln

Dann wird der Wolleknäul mit dem Draht innen befestigt.

Quallen Laterne basteln, Laterne selbermachen, Anleitung

Natürlich kann du noch Augen und einen Mund aus Filz aufkleben oder drauf malen. Auch der Rand des Quallenkopfes sieht bestimmt noch mit einer Bommelborte oder Spitze cool aus. Einfach mal schauen was du daheim hast und was dir gefällt.

Quallen Laterne basteln, Laterne selbermachen, Anleitung

Dann viel Spaß mit deiner Quallen-Laterne. Ich hoffe du kannst die Lieder noch alle mitsingen. Ich übe mal noch ne Runde. So ganz Textsicher bin ich noch nicht….

Viel Spaß beim Nachmachen

Deine Franzi

Diese Idee bei Pinterest merken:

Quallen Laterne basteln, Laterne selbermachen, Anleitung

Diese Idee könnte dir auch gefallen: Quallen aus Pappmachee

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.