geometrischer Kolibri aus Modelliermasse, Pflanzenstecker selbstmachen

Geometrischer Kolibri aus Modelliermasse

Ein geometrischer Kolibri aus Modelliermasse ist doch süß. Hier gibt es die Anleitung und eine kostenlose Vorlage dazu – dann mal los !

Ich wollte etwas mit einem Kolibri basteln und da fiel mir die Modelliermasse in die Hand. Schwupps war der geometrische Kolibri geformt. Modellieren ist nicht so meins, aber der kleine Vogel ist doch ganz süß geworden…oder?

  • Modelliermasse (mindestens drei unterschiedliche Farben)
  • ausgedruckte Vorlage Kolibri (unter Punkt 1 gibts den Link)
  • Nudelholz
  • Messer, Schere
  • Klarsichthülle
  • Schaschlikspieß
  • Backpapier und Backofen

1. Kolibri – Vorlage ausdrucken, anmalen und ausschneiden

geometrischer Kolibri aus Modelliermasse, Vorlage ausschneiden

Zuerst druckst du dir die Vorlage aus. Diese findest du unter dem Bild zum Herunterladen. Auf der Vorlage sind zwei Kolibris aufgezeichnet: einen Kolibri malst du nun in deiner gewünschten Farbkombination an, je nachdem welche Farben du als Modelliermasse da hast und verwenden möchtest. Dies ist sehr hilfreich wenn du später die Formen aus der Modelliermasse ausschneidest. Der andere Kolibri auf der Vorlage, dient dir dazu, den Vogel korrekt aus den Formen zusammenzubauen.

geometrischer Kolibri aus Modelliermasse, die Vorlage wird in die Einzelteile geschnitten

Wenn du mit deiner Farbwahl zufrieden bist, können die Teile ausgeschnitten werden.

Falls du nur zwei Farben an Modelliermasse zu Hause hast, kannst du dir wie ich, aus den vorhandenen einen Marmoreffekt zaubern. Hierfür jeweils aus einer Farbe eine Wurst machen. Die zwei Würste nun miteinander verdrehen und wieder zu einer Wurst rollen. Dann in der Mitte knicken, die zwei Stränge wieder verdrehen und zu einer Wurst rollen. Dies noch ein bis zweimal wiederholen und dann mit dem Nudelholz ausrollen.

Oder du vermischt die zwei Farben gut. Je nachdem was dir besser gefällt.

2. Geometrische Formen aus der Modelliermasse ausschneiden

geometrischer Kolibri aus Modelliermasse, Teile aus Modelliermasse ausschneiden

Bei drei Farben, benötigst du je Farbe eine walnussgroße Kugel. Die Modelliermasse jeweils schön weich kneten und mit einem Nudelholz 3-5 mm dick ausrollen. Als Unterlage verwendest du am Besten Backpapier. Nun die entsprechenden Vorlagenformen leicht auf die Masse drücken und mit einem Messer ausschneiden. Achte darauf dass du die ausgeschnittenen Formen nicht wendest, damit beim Zusammensetzten der Teile alles klappt.

3. Kolibri zusammensetzen

geometrischer Kolibri aus Fimo, die einzelnen Teile aus Modelliermasse werden zusammengebaut

Nun schiebst du die Vorlage mit dem Kolibri in eine Klarsichthülle und baust aus deinen Teilchen den Kolibri wieder zusammen. Beginne in der Mitte und drücke die Teile mit Hilfe eines Schaschlikspießes zusammen. Wenn alle Teile verbunden sind, kannst du den Kolibri vorsichtig von der Folie lösen und in der Hand noch leicht zusammen drücken. Dann auf Backpapier legen und nach Anweisung auf deiner Modelliermassenverpackung im Backofen backen (ein halber Zungenbrecher).

Fertig ist dein geometrischer Kolibri aus Modelliermasse. Nun kannst du mit Alleskleber einen Schaschlikspieß befestigen und den süßen Vogel in eine Pflanze stecken. Als Anstecker macht er sich bestimmt auch gut. Oder du machst vor dem Backen ein Loch in die Modelliermasse um den Kolibri später aufzuhängen. Ich finde ihn auf alle Fälle mega!

Geometrischer Pinguin aus Modelliermasse

Oder wie wäre es mit einem Pinguin? Mit dieser Methode kannst du natürlich alles mögliche kreieren. Vorlage für eine Pinguin-Silhoette gibt es hier: Die Pinguine sind los

Dann mal viel Spaß beim Nachmachen !

Deine Franzi

Diese Idee bei Pinterest merken:

geometrischer Kolibri aus Fimo, Pflanzenstecker selbstmachen
Geometrischer Kolibri aus Modelliermasse

Diese Idee könnte dir auch gefallen: Schnecken aus Karton

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.