Ringhalter DIY

DIY Ringhalter: Schwan aus Modelliermasse

Inspiriert von zwei goldenen Deko-Schwänen, habe ich mir ein Stück Modelliermasse geschnappt und einen DIY- Ringhalter daraus geformt. Der Hals des Schwanes eignet sich doch perfekt um auf ein paar Ringe aufzupassen. Natürlich macht er auch als einfaches Deko- Element eine gute Figur.

Du brauchst:

  • Modelliermasse
  • Stück Blumendraht
  • evtl. Acrylfarben und Pinsel

DIY Ringhalter:

Kugel aus Fimo drehen / Ringhalter selbermachen

Arbeite auf einem sauberen Untergrund, damit nicht so viele Fusel in die Masse gelangen. Vorher auch gut Hände waschen. Schnapp dir nun ein Stück Modelliermasse und knete es schön durch, damit du es besser formen kannst. Dann drehe eine Kugel mit einem Durchmesser von 2-2,5 cm.

Ringhalter Schwan: Körper formen

Schau das es eine geschmeidige Kugel ohne Risse ist. Dann drückst du Sie ganz leicht platt und formst daraus den Körper.

Schwan aus Fimo formen Anleitung

Anschließend das Schwänzchen formen. Immer aufpassen, dass keine Risse entstehen. Wenn welche da sind ganz vorsichtig mit dem Finger drüber massieren bis sie wieder weg sind.

Nun wird der Hals geformt

Ringhalter Schwan: Draht in Fimo einrollen

Für den Hals drückst du eine circa 6 cm lange Rolle mit einem Durchmesser von 1 cm platt und legst ein Stück Draht (mit einer Länge von 8 cm) obendrauf.

Schwan aus Fimo: Draht in Fimo einrollen

Rolle das Modelliermassen – Teil vorsichtig, so dass der Draht im Inneren verschwindet.

Schwan aus Modelliermasse selbermachen: Hals formen

Forme bzw. biege eine 2 aus der Draht-Modelliermassen-Rolle.

Ringhalter selbermachen aus Fimo: Hals und Körper zusammenfügen

Jetzt kannst du damit beginnen den Kopf des Schwanes zu formen. Natürlich kannst du immer wieder Masse dazunehmen oder wegnehmen. Es sollte proportional zum Körper passen. Am anderen Ende habe ich Modelliermasse entfernt, damit der Draht 2 cm lang herausschaut.

DIY Ringhalter : Schwan aus Fimo

Nun steckst du den Hals in den Körper. Nimm dir einen Schaschlick-Spieß zur Hand und rolle vorsichtig über die Schnittstellen, damit sich beide Teile gut verbinden. Zum Schluss alle kleinen Risse mit deinen Fingern rausmassieren. Mit der Spitze des Schaschlickspießes kannst du noch Flügel eingravieren.

Prüfe ob der Schwan stehen kann… wir wollen ja nicht, dass er nach dem Aushärten umplumpst.

Wenn du zufrieden mit deinem Vogel bist, kannst du ihn im Backofen oder an der Luft aushärten lassen. Je nachdem welche Modelliermasse du verwendest. Schau dazu bitte auf die Anleitung auf der Verpackung.

Mein Schwan hat eine goldene Grundierung bekommen. Nach dem Trocknen habe ich einen Minitropfen schwarzer Acrylfarbe mit viel Wasser gemischt und damit erneut den Schwan angemalt.

Viel Spaß beim Nachbasteln.

Deine Franzi

Diese Idee bei Pinterest merken:

Diese Idee könnte dir auch gefallen: Geometrischer Kolibri aus Modelliermasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.