Hasentüte mit Ohren zum Verschließen, DIY

Ostertüte mit Hasenohren zum Verschließen

Eine Ostertüte mit Hasenohren? Ja du hast richtig gelesen und mit den Ohren kann die Tüte auch noch geschlossen werden. Sehen die zwei Häschen nicht knuffig aus? Die Tüte eignet sich perfekt als Mitbringsel zum Osterbrunch.

  • 1 Tonpapier DINA4 (130g/m³), ein kleines Stück Tonpapier für die Schleife
  • Falzbein
  • Stift, Schere
  • Klebestift oder doppelseitiges Klebeband

1. Tüte falten

Lege das A4 Papier quer vor dich und falte einen 1cm langen Streifen nach Innen. Knicke den Streifen, der die Klebelasche wird, wieder zurück und falte dann die gegenüberliegende Seite zum entstandenem Knick.

Seiteteile aneinanderkleben

Auf die Lasche kommt nun ein doppelseitiges Klebeband um die Seiten zusammen zukleben. Ich habe nicht den ganzen Streifen beklebt, da wir das obere Teil später wieder wegschneiden.

Tüte falzen

Anschließend wird parallel vom Rand mit einem Abstand von 1,5 cm gefalzt – siehe auch die türkisen Linien im Bild. Nimm hierzu ein Falzbein und ein Lineal zur Hilfe.

Boden der Tüte falten

Für den Boden wird der untere Rand um 4 cm nach oben geklappt.

DIY Boden der Tüte falten

Nun greifst du von unten in deine zukünftige Tüte und klappst den Boden auseinander.

DIY Boden der Tüte kleben

Jetzt das untere Teil nach oben falten und das obere Teil nach unten falten. Beide Teile müssen sich überlappen und können dann zusammengeklebt werden.

Seite der Tüte falten

Anschließend greifst du mit einer Hand in deine Tüte und klappst den Boden auf. Dann werden die Seiten der Tüte gefaltet. Die zuvor gefalzten Linien werden nach außen gefaltet und der mittlere Knick nach innen.

2. Die Tüte bekommt Hasenohren

Ohren anzeichnen und ausschneiden

Jetzt kannst du die Ohren auf einer Seite der Tüte aufmalen. Achtung beim Ausschneiden! Nur an den rot markierten Stellen schneiden.

Ohren an der Voderseite ausschneiden und an der Hinterseite die Ohren markieren

Die Hasenohren schneidest du nämlich nur an der vorderen Seite deiner Tüte aus. Dann übertragst du mit einem Bleistift deine Ohren auf den hinteren Teil der Tüte.

Verschluss anzeichnen

Jetzt wird der hintere Teil zurecht geschnitten. Hierfür zeichnest du einen Strich. Der Abstand zwischen der Linie und dem untersten Teil der Ohren sollte circa 1,5 cm betragen. Nun kannst du an der Linie entlang schneiden.

Einschneiden

Jetzt wird der hintere Teil noch an den getrichelten Linien eingeschnitten, da hier später die Ohren dazwischen geklemmt werden, damit die Tüte sich schließen lässt.

3. Schleife für die Hasenohren

Schleife malen

Auf dem Bild siehst Du wie die Tüte geschlossen aussieht. Jetzt brauchst du noch eine Schleife, die den nicht so schönen Streifen, den ich hier türkis umrandet habe, verdeckt. Zeichne dir eine entsprechende Schleife auf ein buntes Papier, schneide Sie aus und klebe Sie nur auf diesen Streifen.

Die Ostertüte mit Hasenohren ist nun fertig zum Befüllen und Verschenken. Viel Spaß beim Nachbasteln – Deine Franzi

Diese Idee bei Pinterest merken:

Ostertüte, Hasentüte mit Ohren zum Verschließen DIY für Ostern

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.