Tannenbaum basteln, Anleitung, Fiber Baum

Tannenbaum basteln: dezente Weihnachtsdeko

Jeder kennt den aus Wolle gewickelten Regenbogen und ich wollte nun mit der gleichen Technik einen Tannenbaum basteln. Jetzt bin ich ganz verliebt in meine Bäumchen. Eine dezente Weihnachtdeko, die auch noch im Januar stehen bleiben kann. So dann darf jetzt mal ne Runde Wolle gewickelt werden.

  • Blumendraht (Durchmesser 2 mm)
  • 8 mm Makramee Baumwollschnur
  • Baumwollgarn in der Farbe deiner Wahl
  • Nadel
  • Klebeband und Heißklebepistole oder Bastelkleber
  • leeren Joghurtbecher
  • Kreativ Beton

Tannenbaum basteln: eine dezente Weihnachtsdeko

Tannenbaum aus Draht biegen

Nimm dir deinen Draht und forme daraus einen Tannenbaum. Den Stamm ruhig ein bisschen länger lassen, da wir einen Teil davon später einbetonieren.

Tannenbaum basteln, Tau am Draht befestigen

Befestige mit Klebeband ein Ende deines dicken Makramee-Garns am Drahtende, welches nicht den Stamm bildet.

Tannenbaum basteln, Draht an Tau befestigen

Nun wird das ganze Makramee- Garn mit Klebeband am Draht befestigt. Die Baumwollschnur sollte ein wenig kürzer am Stamm sein als der Draht – berücksichtige dies wenn du das Seil abschneidest.

Draht und Tau mit Baumwollseil umwickeln

Jetzt nimmst du dir dein dünnes Baumwollgarn und beginnst damit den Draht zusammen mit der Markrameeschnur zu umwickeln. Den Anfang deines Baumwollgarnes auch gleich mitumwickeln, dann musst du ihn später nicht vernähen. Die ersten umwickelten Reihen zusätzlich noch mit Bastelkleber fixieren, da diese sehr schnell runterrutschen.

Tannenbaum basteln, Anfangsfaden fixieren

Beim Wickeln kannst du den Draht auch wieder umbiegen, damit du besser arbeiten kannst. Umwickle den Draht und die Baumwollschnur so weit wie im Bild zu sehen.

Tannenbaum basteln, Tau in Baumform zusammenkleben

Dann formst du den Baum noch einmal in eine schöne Tannenbaum-Form und klebst das Anfangsstück fest. Nimm hierzu am Besten die Heißklebepistole.

Tannenbaum basteln, fertiger aus Wolle gewickelter Tannenbaum

Anschließend die Verbindungsstelle und den Stamm umwickeln. Den bunten Faden abschneiden und vernähen. Nun den restlichen Draht zur Seite biegen oder ein Füsschen formen, je nachdem wieviel Draht du übrig hast.

Tannenbaum aus Wolle einbetonieren

Leere Joghurtbecher zurechtschneiden, mit Speiseöl bepinseln und angerührten Beton einfüllen. Das Gefäß ein paar mal leicht auf den Tisch klopfen, damit die Luftblasen im Beton verschwinden und dann den Baum reinstellen.

Nach ein bis zwei Tagen ist der Beton getrocknet und das Plastik kann entfernt werden.

YEAH – schon hast du ein neues Deko- Objekt

Viel Spaß beim Nachmachen

Deine Franzi

Diese Idee bei Pinterest merken:

Tannenbaum basteln, Anleitung, Fiber Baum

Diese Idee könnte dir auch gefallen: Basteln mit Holzperlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.